Projektbeschreibung 110

 

Förderung einer nachhaltigen Land- und Forstwirtschaft 
sowie ländlichen Entwicklung

Sonderstellung Landwirtschaft

Sonderstellung der Landwirtschaft

"Nationale und regionale Anwendungen von Nachhaltigkeitskonzepten sind vor allem in der Landwirtschaft von besonderer Bedeutung. Trotz der regionalen Unterschiede, welche Anpassungen in der Umsetzung einer nachhaltigen Landwirtschaft verlangen, sind die Anforderungen von Gesellschaft und Wirtschaft an eine langfristig zukunftsfähige Landwirtschaft weltweit gültig: 

* Sie soll «umweltgerecht und ressourcenschonend qualitativ hochwertige
   Nahrungsmittel erzeugen
* nachwachsende Rohstoffe produzieren
* unsere Kulturlandschaft und deren Biotop- und Artenvielfalt weitgehend erhalten 
* und zugleich dem internationalen Wettbewerb gewachsen sein»

Die Vielfalt der Anforderungen, die an eine nachhaltige Landwirtschaft gestellt werden, zeigt, welch grosse Bedeutung der Landwirtschaft innerhalb einer nachhaltigen Entwicklung zukommt. Am offensichtlichsten ist der Einfluss dieses Wirtschaftszweiges auf die natürlichen Ressourcen 

  • Boden

  • Wasser

  • Luft und auf 

  • die Biodiversität."

[BATS Report 4-98 3. Nachhaltige Landwirtschaft ;TA-Projekt Nachhaltige Landwirtschaft 1997-1999, Schweiz, von von Corinne Maeschli]

Sonderstellung

 
© Walter Janka im Auftrag der DSD AG 2001