Zur Übersicht
NewsTicker
Terminkalender
Fachinformationen
Mediensammlung
Suche / Biete
Jobbörse
Wir säen Information - Sie ernten Wissen

Zahlen und Fakten
über die Land- und Forstwirtschaft

Quelle: Verbraucherministerium (1)

Wichtige Eckdaten über die Bedeutung der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 2001 in Deutschland
Quelle: Statistisches Bundesamt Dtl. 2002

Landwirtschaftlich genutzte Fläche der landwirtschaftlichen Betriebe

Landwirtschaftlich genutzte Fläche 2002
Statistisches Jahrbuch 2002

Erwerbstätige in der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei (2)

Bruttowertschöpfung in der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei (2)

.

Durchschnittliche Betriebsgröße (ab 2 ha)

Landwirtschaftliche Betriebe ab 2 ha

2001 (2)

2002 (3)

17,1 Mill. Hektar =
48% der Fläche Deutschlands

16,974 Mill. Hektar,
davon11,791 Mill ha Ackerland

960 000 =
2,5% aller Erwerbstätigen

23,5 Mrd. EUR =
1,2%der gesamten Bruttowertschöpfung

Deutschland :: West- :: Ost-

38,1 :: 27,5 :: 182,3

::

448.900 :: 418.200 :: 30.700

394.600

In Deutschland gab es im Jahr 2002 394.600 landwirtschaftliche Betriebe ab 2 ha LF. Ihre Zahl nahm somit gegenüber dem Vorjahr um rund 17.000 bzw. um rund 4 % ab. Die durchschnittliche Flächenausstattung stieg weiter an und betrug rund 43 ha. Im Jahr 2001 wurden rund 174 100 (42,1 %) der Betriebe von Einzelunternehmen im Haupterwerb bewirtschaftet. Diese bewirtschafteten rund 74 % der LF und verfügten im Durchschnitt über 50 ha LF. (3)

Schätzungsweise 1,27 Mill. Arbeitskräfte waren im Jahr 2002 haupt- oder nebenberuflich in der deutschen Landwirtschaft tätig. Gegenüber 2001 nahm ihre Zahl um 3,8 % ab. Mit rund 64 % überwogen die Familienarbeitskräfte, während rund 14 % als ständige familienfremde Arbeitskräfte und rund 22 % als Saisonarbeitskräfte tätig waren. (3)

(1) Verbraucherministerium
(2) Statistisches Bundesamt Dtl. 2002
(3) Zusammenfassung Agrarbericht 2003

Copyright © 13.09.2003  :::  Webmaster W. Janka